Unser Olivenoel

Son Pau Olivenoel ist von der Menge her limitiert, denn wir verarbeiten ausschließlich die Oliven unserer eigenen Bäume

450 Arbequina Bäume und 150 Picual Bäume auf 1,6 Hektar in Sencelles, geben uns Jahr für Jahr die Oliven, die wir zu „Son Pau“ Olivenöl verarbeiten

Unser Olivenoel SON PAU wird ausschließlich von den auf unserem Grundstück gereiften Oliven verarbeitet und kalt gepresst. Unsere Bäume werden natürlich und ohne chemische Düngemittel und Pestiziede gepflegt. Seit 2008 sind wir als kleines Familienunternehmen nach Euro-Norm BIO-zertifitziert

Bei der Ernte der Oliven setzen wir keine Maschinen ein, die die Gesundheit der Bäume und die Umwelt belasten. Die Oliven werden manuell durch schonendes kämmen von Hand geerntet.

Die geernteten Oliven werden sofort von Blätterresten gesäubert und gewaschen. Anschließend werden die Oliven ohne weitere Zwischenlagerung kalt gepresst, was unserem Oel den einzigartigen Geschmack mit allen Vitaminen und Nährstoffen verleiht. Durch diese schonende Behandlung, übertreffen wir bei weitem die Anforderungen der besten Güteklasse „Nativ-Extra“, und sind sehr stolz auf den Säuregehalt von weniger als 0,3º, der die Frische unseres Öls bezeugt.

Das lichtempfindliche Olivenöl füllen wir von Hand in UV geschützten Flaschen. Das Öl sollte dennoch kühl und dunkel gelagert werden. Bei niedrigen Temperaturen kann Eintrübung bzw. Flockenbildung entstehen. Dies bedeutet keine Qualitätsminderung für das Öl,. Vielmehr ist es ein Zeichen von Naturbelassenheit, vergleichbar mit dem Kristallisieren von Honig. Bei Erwärmung auf Zimmertemperatur wird das kaltgepresste Speiseöl ohne Qualitätsverlust wieder klar.

Das SonPau Mandeloel ist ein reines Naturprodukt